Konvekta-C.H.Schmitt-Stiftung

Literatur über die Region der Schwalm

Die Konvekta-C.H.Schmitt Stiftung erteilt alle zwei bis drei Jahre Stipendien an wissenschaftliche Mitarbeiter, um wertvolle Recherchearbeiten durchführen zu können. Dadurch wird die Schriftenreihe der Konvekta-C.H. Schmitt Stiftung vervollständigt.

Die Schriftenreihe über die kultur- und traditionsreiche Schwalm wird somit immer erweitert. Historisches Wissen und kulturelle Erinnerungen werden bereits in vier Bändern festgehalten. Der fünfte Band „Die Schwalm ab 1939“  - Autorin Frau Dr. Vanessa Conze, befindet sich in Arbeit, Erscheinungsdatum Dezember 2020.

  • "Schwälmer Kultur nach 1945" - Michael Temme 01/2007

    Mit dem vorliegenden Band "Kulturelles Erbe der Schwalm nach 1945" eröffnet unsere 2005 gegründete Stiftung ihre Schriftenreihe, die mit einem Stipendium in Ziegenhain verbunden ist. Als erster Wissenschaftler, dem dieses Stipendiat zuteil wurde, musste Herr Michael Temme Basisarbeit leisten und die Grundlagen für alle kommenden Kollegen schaffen, die sich wie er als externe in die kulturgeschichtlichen Besonderheiten der Schwalm einarbeiten müssen, um einen wissenschaftlichen Beitrag ihres Fachgebiets erstellen zu können.

    ASIN: B00CO5S4J8

  • "Die Schwälmer Tracht- Historische Entwicklung und soziale Bedeutung" - Ingo Gabor 02/2008

    Mit großer Freude sehe ich dem Erscheinen des 2. Bandes der Schriftenreihe der C.H. Schmitt- Stiftung entgegen. Der Kunsthistoriker und Volkskunde Dr. Ingo Gabor hat im Auftrag der im Jahre 2004 gegründeten C.H. Schmitt- Stiftung den vorliegenden Band "Schwälmer Tracht - historische Entwicklung und soziale Bedeutung" mit großem Elan und Sachverstand verfasst.

    ISBN: 978-3-00-027137-3

  • "Die Schwälmer Tracht in der bildenden Kunst" - Ingo Gabor 03/2010

    Nach der sehr guten Resonanz auf den zweiten Band der Schriftenreihe der C.H. Schmitt Stiftung sehe ich nun mit großer Erwartung dem Erscheinen des dritten Bandes entgegen. Der Kunsthistoriker und Volkskundler Dr. Ingo Gabor hat für die Stiftung den vorliegenden Band mit großem Einsatz und Sachkenntnis gefasst.

    ISBN: 978-3-00-030161-2

  • "1930-1939 Nationalsozialismus in der Schwalm" -Katharina Stengel 04/2016

    Die Autorin Katharina Stengel hat Geschichts- und Sozialwissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/M. studiert. Von 2002 an war sie als Historikerin am Fritz Bauer Institut zur Geschichte und Wirkung des Holocaust in Frankfurt/M. tätig und hat dort an Ausstellungen, Publikationen und Forschungsprojekten mitgewirkt.

    ISBN: 978-3-89472-298-2